Created by Trident from the Noun Project
Created by Fidel Zein from the Noun Project
Created by projecthayat from the Noun Project Created by Oliver Rooker from the Noun Project

Schweizerische Fussballberufsschulmeisterschaft 2024 in Wetzikon

Bei angenehmem Wetter startete das Abenteuer mit 11 Spielern aus der Gewerblichen Berufsschule Chur gegen 06.15 Uhr jenem Morgen.

Insgesamt hatten sich 15 Teams aus der Deutschschweiz (3 Gruppen à 5 Mannschaften) für die Meisterschaft eingeschrieben. In der wohl stärksten Gruppe eingeteilt begann unser erstes Spiel gegen die BZ Wil/Uzwil bereits um 08.30 Uhr, welches dank Dano Reinprecht 1:0 für uns endete.
Nach einem 0:0 gegen den Titelverteidiger, die GB Wetzikon und einer 0:2 Niederlage gegen die HKV Aarau musste im letzten Gruppenspiel ein Sieg her, wenn unsere Titelambitionen weiter verfolgt werden sollten. Dies gelang uns leider nicht; das Entscheidungsspiel gegen die BS Aarau ging denkbar knapp mit 0:1 verloren. Damit war der Titeltraum geplatzt! Mit Rang 4 in unserer Gruppe blieben uns lediglich die Platzierungsspiele um Platz 9-12.
Nach dem Mittagessen folgten weitere 3 Spiele um die genannten Plätze 9-12, in welchen wir befreit aufspielen und zeigen konnten, dass wir in der Gruppenphase unter unserem Wert geschlagen wurden. Das erste Spiel gewann die Equipe aus Chur gegen die BBZ Herisau klar mit 4:0; das zweite, wiederum gegen die GB Wetzikon, welche es als schlechtestes 3. platziertes Team auch nicht in die Finalrunde geschafft hatte, resultierte ein 1:0 Sieg. Ein finales schmeichelhaftes 1:1 Unentschieden gegen die KB Lachen änderte an unserem 9. Schlussrang nichts mehr.
Im nächsten Jahr werden wir einen neuen Anlauf holen um den Pott wieder nach Chur zu holen.

hintere Reihe v.l.n.r.: Aleksandar Ilic, Yafet Kbrom, Dano Reinprecht, Nico Bonderer, Jarno Riederer, Fabio Böni / vordere Reihe v.l.n.r.: Damiano Lanfranchi, Kristian Nedic Gonçalves, Erik Guilherme Barbosa, Valerio Lanfranchi, Jorge Dias Campos
Section ID Primary / TPL archive.php

Schweizerische Fussballberufsschulmeisterschaft 2024 in Wetzikon

Bei angenehmem Wetter startete das Abenteuer mit 11 Spielern aus der Gewerblichen Berufsschule Chur gegen 06.15 Uhr jenem Morgen.

Insgesamt hatten sich 15 Teams aus der Deutschschweiz (3 Gruppen à 5 Mannschaften) für die Meisterschaft eingeschrieben. In der wohl stärksten Gruppe eingeteilt begann unser erstes Spiel gegen die BZ Wil/Uzwil bereits um 08.30 Uhr, welches dank Dano Reinprecht 1:0 für uns endete.
Nach einem 0:0 gegen den Titelverteidiger, die GB Wetzikon und einer 0:2 Niederlage gegen die HKV Aarau musste im letzten Gruppenspiel ein Sieg her, wenn unsere Titelambitionen weiter verfolgt werden sollten. Dies gelang uns leider nicht; das Entscheidungsspiel gegen die BS Aarau ging denkbar knapp mit 0:1 verloren. Damit war der Titeltraum geplatzt! Mit Rang 4 in unserer Gruppe blieben uns lediglich die Platzierungsspiele um Platz 9-12.
Nach dem Mittagessen folgten weitere 3 Spiele um die genannten Plätze 9-12, in welchen wir befreit aufspielen und zeigen konnten, dass wir in der Gruppenphase unter unserem Wert geschlagen wurden. Das erste Spiel gewann die Equipe aus Chur gegen die BBZ Herisau klar mit 4:0; das zweite, wiederum gegen die GB Wetzikon, welche es als schlechtestes 3. platziertes Team auch nicht in die Finalrunde geschafft hatte, resultierte ein 1:0 Sieg. Ein finales schmeichelhaftes 1:1 Unentschieden gegen die KB Lachen änderte an unserem 9. Schlussrang nichts mehr.
Im nächsten Jahr werden wir einen neuen Anlauf holen um den Pott wieder nach Chur zu holen.

hintere Reihe v.l.n.r.: Aleksandar Ilic, Yafet Kbrom, Dano Reinprecht, Nico Bonderer, Jarno Riederer, Fabio Böni / vordere Reihe v.l.n.r.: Damiano Lanfranchi, Kristian Nedic Gonçalves, Erik Guilherme Barbosa, Valerio Lanfranchi, Jorge Dias Campos

Bring Your Own Device (BYOD)

An der Gewerblichen Berufsschule Chur (GBC) gilt für alle Klassen das Prinzip «bring your own device» (dt. «bring dein eigenes Gerät»).
Dies bedeutet, dass alle neuen Lernenden/Studierenden für den Unterricht ein geeignetes Notebook benötigen. Die Beschaffung der Endgeräte (Notebooks) erfolgt direkt durch die Lernenden/Studierenden.

Die Mindestanforderungen der Geräte sind bei den einzelnen Berufen auf der Website hinterlegt.

Freikurse / Trainingsmodule / Lernatelier

Mit der Lernförderung möchte die Gewerbliche Berufsschule Chur sicherstellen, dass alle Lernenden Zugang zu geeigneten Fördermassnahmen haben, sofern sie zur erfolgreichen Absolvierung der beruflichen Grundbildung, der Berufsmaturität oder zur Förderung ihrer Begabung und ihres Potentials darauf angewiesen sind.
Das Angebot richtet sich an Lernende mit einer 3- oder 4- jährigen Grundbildung mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis EFZ. Für die 2-jährige Grundbildung mit Attest EBA bestehen andere, angepasste Angebote.
Angebote und Online Anmeldung