Created by Trident from the Noun Project Created by Fidel Zein from the Noun Project Created by projecthayat from the Noun Project Created by Oliver Rooker from the Noun Project

Sport

Textblock-Element

Sport an der Schule

Im Sportunterricht an der Gewerblichen Berufsschule Chur (GBC) haben wir zum Ziel, allen Lernenden sportliche Betätigung in verschiedenen Formen näher zu bringen. Sinnvolles und lebenslanges Sporttreiben sollen gesundheitliches Bewusstsein fördern und psychohygienische Wirkung erzielen.

Als Grundlagen dienen uns der Schweizerische Rahmenlehrplan «für den Sportunterricht an Berufsschulen» und der darauf basierende schulinterne Lehrplan im Bereich Sport.
Die Lernenden werden nach dem internen Schullehrplan unterrichtet. In diesem Lehrplan ist eine
Qualifizierung enthalten.

Selbstverständnis

Die GBC versteht sich als ein vielseitiger Anbieter von trendigen, modernen und etablierten Bewegungsformen und Sportarten.

Sportarten

Die GBC ist vielseitig und offen gegenüber neuen Bewegungsformen und Sportarten und nimmt diese fortlaufend in den Unterricht auf.

Ausrichtung

Die GBC will allen Lernenden Sportmöglichkeiten anbieten, welche sie motivieren, einer sinnvollen, sportlichen Freizeitbeschäftigung nachzugehen.

Ethik

Die GBC versteht das Ausüben von Sport auch unter dem Aspekt des körperlichen und geistigen Wohlbefindens und damit als aktiven Beitrag zur Gesunderhaltung unserer Gesellschaft. Gegenseitiger
Respekt und Fairness – auch gegenüber Dritten – gehören zum Credo.

Dienstleistungen

Die GBC vermittelt Sport und Gesundheit im Klassensport- und Wahlfachunterricht und ergänzt das
obligatorische Angebot laufend mit Freifachsport, Sportturnieren und Sportlagern.

Führung und Organisation

Die GBC richtet sich nach den konkreten Zielen der angebotenen Sportarten und versucht gefährliche Situationen während des Unterrichts auf ein Minimum zu reduzieren.

Zusammenarbeit

Die GBC pflegt und fördert den Kontakt zu nahe stehenden Organisationen. Aktives Mitgestalten bei der Organisation und Durchführung von regionalen und nationalen Schulsportanlässen sind für die Sportlehrpersonen eine Selbstverständlichkeit. Der Sportunterricht an der GBC wird einerseits durch die oben erwähnten Punkte geprägt, andererseits auch durch die Erfahrungen und durch die Persönlichkeiten, der an der GBC Sportunterricht erteilenden Lehrpersonen. Diese wichtigen Voraussetzungen und der praktische Unterricht der Sportlehrpersonen sind Bestandteil des internen Schullehrplans und
lassen ihn als etwas «Eigenständiges» erscheinen.


Kontakt

Ressortleiter Sport
Andrea Zendralli, andrea.zendralli@gbchur.ch

 

Dokumente-Element
Textblock-Element

Events

Klassenwettkampf

Im Klassenwettkampf messen sich alle Klassen gegeneinander, wobei in 3 Kategorien gestartet wird: Damen, Herren und Mixed.
In jeder Sportlektion treten die Klassen, die gleichzeitig Unterricht haben, in der Dreifachhalle in einem Boardercross gegeneinander an. Dieser besteht aus 8-10 Posten, die unter den
Lernenden, je nach Fähigkeiten, aufgeteilt werden. Am Schluss zählen die absolvierten
Runden / Posten. Diese Anzahl ergibt die Platzierung der Klasse. Der gesamte Boardercross wird jedes Jahr neu zusammengestellt.

2021 fand der Klassenwettkampf unter Corona-Bedingungen in einer anderen Form statt. Die Lernenden hatten die Aufgabe, als Klasse ein Bild mit einer bestimmten Laufdistanz in
vorgegebener Zeit zu erstellen. Bewertungskriterien waren: Kreativität, Originalität, Genauigkeit und Erkennbarkeit.

Sportevents

Jährlich finden schweizweit Berufsschulmeisterschaften in verschiedenen Sportarten statt.
Bei den Wettkämpfen folgender Sportarten ist die GBC jeweils mit einem Team oder Einzelsportlerinnen und Einzelsportlern vertreten:
Unihockey, Volleyball, Badminton, Fussball, Snowboard und Ski.

Der Austragungsort variiert und die GBC war schon mehrere Male bei der Organisation und der Durchführung der Meisterschaften und Wettkämpfe dabei.

Themenwoche

Für die Themenwoche bestimmt das Sportlehrerteam ein Thema, welches alle Klassen im Sportunterricht durchführen. Die Themen können aus aktuellem Anlass (z.B. Fussball-WM, Olympiade) gewählt werden oder es sind Themen aus den Bereichen Gesundheit, Fitness, Trendsportarten, Gestaltung, Spiel etc.
Der Sportunterricht erfolgt in der Themenwoche meist klassenübergreifend.

Wahlfach

Den Lernenden wird ein Fächerkatalog angeboten, aus welchem sie Sportarten, mit Angabe der Priorität, für sich auswählen. Diese Sportart wird dann über ca. sechs Wochen ausgeführt. Somit können die Lernenden über einen längeren Zeitraum in ihrer bevorzugten Sportart
trainieren.
Es werden nebst Spielsportarten unter anderem auch Trendsportarten, Klettern, Fitness etc. angeboten. Der Sportunterricht findet in diesen Wochen klassenübergreifend statt.

Textblock-Element

Fotogalerien

Bilder der Sportevents

Galerie-Element

Klassenwettkampf 2021

Galerie-Element

Klassenwettkampf 2017

Galerie-Element

Klassenwettkampf 2016

Galerie-Element

Berufsschulmeisterschaft 2018

Galerie-Element

Berufsschulmeisterschaft 2017

Galerie-Element

Berufsschulmeisterschaft 2016

Galerie-Element

Winter GiantX-Tour

Galerie-Element

Fussball WM Woche

Galerie-Element