Created by Trident from the Noun Project
Created by Fidel Zein from the Noun Project
Created by projecthayat from the Noun Project Created by Oliver Rooker from the Noun Project

HAUSWIRTSCHAFTSPRAKTIKER/-IN EBA

Hinweis: Dieser Beruf wird ab 2024 durch den Beruf Hotellerie-Hauswirtschaft Praktiker/-in EBA abgelöst.

Hauswirtschaftspraktiker/-innen EBA arbeiten in Heimen, Kliniken oder Gastronomiebetrieben. Sie sind in der Reinigung, der Wäscherei, der Verpflegung und im Service tätig. Mit ihrer Arbeit sorgen sie für das Wohl der Gäste.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • gute Gesundheit
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • freundlicher Umgang mit Menschen
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Bärbel Stephan, baerbel.stephan@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

Section ID Primary / TPL archive.php

HAUSWIRTSCHAFTSPRAKTIKER/-IN EBA

Hinweis: Dieser Beruf wird ab 2024 durch den Beruf Hotellerie-Hauswirtschaft Praktiker/-in EBA abgelöst.

Hauswirtschaftspraktiker/-innen EBA arbeiten in Heimen, Kliniken oder Gastronomiebetrieben. Sie sind in der Reinigung, der Wäscherei, der Verpflegung und im Service tätig. Mit ihrer Arbeit sorgen sie für das Wohl der Gäste.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • gute Gesundheit
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • freundlicher Umgang mit Menschen
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Bärbel Stephan, baerbel.stephan@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

HOLZBEARBEITER/-IN EBA

Holzbearbeiter/-innen EBA verarbeiten in Holzbaubetrieben und Sägereien den Rohstoff Holz zu Halb- und Fertigfabrikaten. Sie helfen mit bei der Montage der Bauteile und sind für das Verpacken und Lagern der Produkte zuständig.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisches Verständnis
  • hohe Teamfähigkeit
  • robuste Gesundheit
  • Körperkraft und Beweglichkeit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Jakob Elmer, jakob.elmer@gbchur.ch
Regula Schaniel, regula.schaniel@gbchur.ch

Ressortleiter Bauberufe
André Walder, andre.walder@gbchur.ch

KÜCHENANGESTELLTE/-R EBA

Küchenangestellte EBA arbeiten zum Beispiel in Restaurants, Hotels, Kantinen oder Spitälern. Sie arbeiten mit Köchinnen und Köchen zusammen. Sie nehmen Lebensmittel entgegen und arbeiten bei der Zubereitung von Gerichten mit. Sie wissen, woher die Lebensmittel stammen, wie man sie zubereitet und welche Gewürze dazu passen. Sie richten das Essen auf den Tellern schön an.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • guter Geruchs- und Geschmackssinn
  • geschickt mit den Händen
  • gut im Organisieren
  • teamfähig
  • fantasievoll
  • hygienebewusst
  • gute Gesundheit
  • belastbar
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrpersonen
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch
Jasmin Tester, jasmin.tester@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

SCHREINERPRAKTIKER/-IN EBA

Schreinerpraktiker/-innen EBA führen in der Werkstatt und auf der Baustelle einfache Schreinerarbeiten aus. Sie verarbeiten Holz und andere Werkstoffe und montieren Bauteile nach Plänen.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Sorgfalt, Genauigkeit
  • gute Gesundheit (keine Überempfindlichkeit gegen Staub und Chemikalien)
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Stefan Karlen, stefan.karlen@gbchur.ch

Ressortleiter Bauberufe
André Walder, andre.walder@gbchur.ch

HEIZUNGSPRAKTIKER/-IN EBA

Heizungspraktikerinnen und Heizungspraktiker helfen mit, neue Heizungen und Heizkörper zu montieren. Das sind zum Beispiel Wärmepumpen, Solaranlagen, Radiatoren oder Fussbodenheizungen. Die Berufsleute helfen auch dabei, die Heizungen in Betrieb zu nehmen und alte zu demontieren. Sie planen ihre Arbeiten und führen sie in der Werkstatt oder auf der Baustelle aus.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • praktisches Verständnis
  • technisches Verständnis
  • körperliche Beweglichkeit
  • robuste Gesundheit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Kontakt

Fachlehrperson
Rinaldo Casutt, rinaldo.casutt@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

SANITÄRPRAKTIKER/-IN EBA

Sanitärpraktiker und Sanitärpraktikerinnen sorgen dafür, dass neue oder umgebaute Gebäude mit warmem und kaltem Wasser versorgt werden. Unter der Verantwortung von Sanitärinstallateuren helfen sie mit, Trinkwasser- und Abwasserleitungen zu montieren. Sie installieren und warten auch alle Arten von Sanitäranlagen wie Lavabos, Badewannen, Duschen oder WCs.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • praktisches Verständnis
  • körperliche Beweglichkeit
  • robuste Gesundheit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Kontakt

Fachlehrperson
Rinaldo Casutt, rinaldo.casutt@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

SPENGLERPRAKTIKER/-IN EBA

Spenglerpraktiker und Spenglerpraktikerinnen schützen Gebäude vor Regen, Schnee, Hagel und anderen Witterungseinflüssen. Unter der Verantwortung von Spenglern helfen sie mit, Dächer und Fassaden abzudichten. Dazu fertigen sie Blechteile und formen sie. Sie stellen verschiedene Elemente wie Abflussrohre oder Fensterrahmen her. Die Berufsleute arbeiten an neuen Gebäuden oder an solchen, die renoviert werden.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • praktisches Verständnis
  • körperliche Beweglichkeit
  • robuste Gesundheit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Kontakt

Fachlehrperson
Rinaldo Casutt, rinaldo.casutt@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

HOTELLERIE-HAUSWIRTSCHAFT PRAKTIKER/-IN EBA

Praktikerinnen und Praktiker Hotellerie-Hauswirtschaft EBA tragen in Hotels,
Herbergen und Spitälern zu einer gemütlichen Atmosphäre bei. Sie
kümmern sich um die Beherbergung und Verpflegung der Gäste sowie um Wäsche.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • Sinn für Ordnung und Sauberkeit
  • gute Gesundheit
  • Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • freundlicher Umgang mit Menschen
  • Dienstleistungsbewusstsein
  • hohe Teamfähigkeit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Bärbel Stephan, baerbel.stephan@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

BÄCKER-KONDITOR-CONFISEUR EBA / BÄCKERIN-KONDITORIN-CONFISEURIN EBA

Der Bäcker-Konditor-Confiseur und die Bäckerin-Konditorin-Confiseurin EBA arbeiten in gewerblichen Klein- und Mittelbetrieben oder in industrielle Produktionsunternehmungen. Sie backen Brot, bereiten Sandwiches zu und verzieren Torten.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • Freude am Umgang mit Back- und Süsswaren
  • guter Geschmacks- und Geruchssinn
  • geschickte Hände
  • Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten
  • hygienebewusst
  • Sinn für Ordnung
  • gesund und belastbar (Arbeit im Stehen)
  • keine Allergien, keine Ekzeme und kein Asthmaleiden
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung

Kontakt

Fachlehrperson
Heini Däscher, heini.daescher@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

RESTAURANTANGESTELLTE/-R EBA

Restaurantangestellte EBA betreuen Gäste im Restaurant. Sie decken die Tische, servieren Essen und Getränke, arbeiten am Buffet und reinigen Geräte.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • Kontaktfreude
  • bereit, auf Wünsche von Gästen einzugehen
  • gepflegtes Äusseres
  • höflich und freundlich
  • ordentlich, zuverlässig
  • belastbar
  • teamfähig
  • hygienebewusst
  • gute Gesundheit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Urs Schmid

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

UNTERHALTSPRAKTIKER/-IN EBA

Unterhaltspraktiker und Unterhaltspraktikerinnen kontrollieren, reinigen und unterhalten Infrastruktur. Zu dieser Infrastruktur gehören Gebäude, Verkehrswege, Grünanlagen, Spielplätze und Sportanlagen. Sie halten auch Einrichtungen in den Gebäuden instand, wie zum Beispiel Heizung, Elektrizität, Sanitäranlagen und Holzverkleidungen.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • praktisch-technisches Verständnis
  • Zuverlässigkeit
  • körperliche Belastbarkeit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrpersonen
Thomas Bühler, thomas.buehler@gbchur.ch
Marco Leuzinger, marco.leuzinger@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch

AUTOMOBIL-ASSISTENT/-IN EBA

Automobil-Assistenten und Automobil-Assistentinnen EBA erledigen selbstständig einfache Servicearbeiten und Reparaturen an Personenwagen. Sie reinigen und pflegen das Fahrzeug und tauschen Verschleissteile wie Reifen und Räder aus.

Voraussetzungen
Anforderungen
  • Sinn für technische Zusammenhänge
  • handwerkliches Geschick
  • genaues, sorgfältiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Kontakt

Fachlehrperson
Harry Pfister, harry.pfister@gbchur.ch

Ressortleiter Fahrzeugtechnik
Johann Thom, johann.thom@gbchur.ch

BAUPRAKTIKER/-IN EBA

Baupraktiker/-innen EBA unterstützen ein Team von Baufachleuten. Sie richten die Baustelle ein, bauen Mauern, erstellen Schalungen, betonieren und reinigen die benötigten Arbeitsgeräte.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule mit Grundanforderungen abgeschlossen
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • praktisches Verständnis
  • Fähigkeit, sich Sachen räumlich vorzustellen
  • gute Gesundheit
  • körperliche Fitness
  • Schwindelfreiheit bzw. keine Höhenangst
  • Wetterfestigkeit
  • Teamfähigkeit
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrpersonen
Georg Flütsch, schorsch.fluetsch@gbchur.ch

Ressortleiter Bauberufe
André Walder, andre.walder@gbchur.ch

COIFFEUSE / COIFFEUR EBA

Coiffeure und Coiffeusen EBA unterstützen ihre Vorgesetzten bei verschiedenen Aufgaben im Coiffeurgeschäft. Sie waschen, pflegen und schneiden die Haare der Kundschaft. Sie färben und stylen nach Anweisung auch Haare.

Voraussetzungen
  • obligatorische Schule abgeschlossen
Anforderungen
  • Interesse an Schönheit und Mode
  • gutes Auge für Formen und Farben
  • geschickte Hände, flinke Finger
  • Sinn für Sauberkeit
  • Freude am Kontakt mit Menschen
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • gesunder Rücken, gesunde Füsse und Beine für das Arbeiten im Stehen
  • keine Allergien bzw. keine Überempfindlichkeit der Haut (Umgang
    mit chemischen Produkten, Shampoos und Pflegemitteln)
Dauer

2 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Individuelle Betreuung

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit der individuellen Betreuung.

Kontakt

Fachlehrperson
Kaira Durisch, kaira.durisch@gbchur.ch

Leiterin Fachunterricht
Jeannine Bentivegna, jeannine.bentivegna@gbchur.ch