Schweizer Berufsschulmeisterschaften

Die 21. Schweizermeisterschaft für Berufsfachschulen fand am Mittwoch, 9. November 2016 in Chur statt.

Es standen 32 Unihockeyteams und 19 Volleyballmannschaften von Berufsschulen aus der ganzen Schweiz im Einsatz. Die Spiele fanden auf einem spielerisch hohen Niveau statt und alle beteiligten Berufslernenden haben sich betreffend Fairness sehr vorbildlich verhalten. 

Das Unihockeyturnier wurde vom Team der Gewerblichen Berufsschule Chur nach Anlaufschwierigkeiten letztendlich souverän gewonnen. Die Mannschaft der WSKV Chur erreichte das Viertelfinale. Das Volleyballturnier hat die Frei’s Schulen AG aus Luzern für sich entschieden. Die Teams der Churer Berufsschulen erreichten die Plätze 3 (WSKV Chur), 6 (BGS Chur) und 8 (GB Chur).

Die drei erstplatzierten Teams (und die Ränge der Churer Teams):

Unihockey Volleyball

1.   GB Chur
2.   KV Zürich Business School
3.   BB Zofingen

5.   WSKV Chur
32. BGS Chur

1. Frei's Schulen Luzern
2. HKV Aarau
3. WSKV Chur

6. BGS Chur
8. GB Chur

Fotogalerie