Kosten

 

Schulgeld

  • Das Schulgeld für Schülerinnen und Schüler, deren gesetzliche Vertretung im Kanton Graubünden wohnt, beträgt CHF 1'750.00.
  • Für Schülerinnen und Schüler, deren gesetzliche Vertretung ausserhalb des Kantons Graubünden wohnt, beträgt das Schulgeld CHF 9'550.00 (kombiniertes Profil) und CHF 16'050.00 (schulisches Profil).
  • Die Einschreibegebühr von CHF 100.00 verfällt bei Widerruf der Anmeldung. Bei einer definitiven Aufnahme an die bws. Chur wird dieser Betrag mit dem Schulgeld verrechnet.
  • Das Schulgeld muss vor Schulbeginn in vollem Umfang einbezahlt werden.

Lehrmittel

  • Für Lehrmittel, Berufsexkursionen und Sporttage während der Ausbildungszeit muss mit Kosten von etwa
    CHF 800.00 gerechnet werden. Dieser Betrag muss vor Schulbeginn einbezahlt werden. Ein allfälliger Restbetrag wird Ende Schuljahr zurückerstattet.

Sprachaufenthalte

  • Die Kosten für den freiwilligen, zweiwöchigen Sprachaufenthalt im entsprechenden Land von etwa CHF 2'200.00 (Richtpreis, inkl. Zertifikat) sind im Schulgeld nicht inbegriffen.

Zusätzliches Diplom

  • Die Kosten für den freiwilligen Besuch des ECDL-Informatiklehrganges (inkl. Prüfungsgebühren und Zertifikat) sind im Schulgeld nicht inbegriffen.

Stipendien

  • Der Besuch der Berufswahlschule berechtigt zum Bezug von Stipendien, sofern die finanzielle Lage der Eltern dies erfordert. Das Gesuch kann bei der Stipendienstelle heruntergeladen werden.

    Link zur Stipendienstelle: Stipendienstelle Kanton Graubünden