Landmaschinenmechaniker/-in EFZ

Landmaschinenmechaniker/-innen warten und reparieren landwirtschaftliche Fahrzeuge, Maschinen und Geräte. Sie führen Servicearbeiten aus, bauen Landmaschinen um und fertigen Ersatzteile an.

Voraussetzungen
  • abgeschlossene Volksschule
  • gute Leistungen in Geometrie und Mathematik
  • Eignungstest Agrotec Südost
    Eignungstest
Anforderungen
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • gute Auffassungsgabe
  • selbstständiges Arbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • gute Gesundheit und kräftige Konstitution
  • körperliche Beweglichkeit
  • Freude am Kundenkontakt
Dauer

4 Jahre

Schulische Bildung

1 Tag pro Woche an der der Berufsfachschule (gemeinsamer Unterricht mit den Baumaschinen- und den Motorgerätemechaniker/-innen EFZ), im 2. bis 4. Lehrjahr finden Blockkurse bzw. Blocktage statt

Der Unterricht erfolgt nach dem internen Schullehrplan. interner Schullehrplan

Weitere Berufsinformationen

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI