Anlagen- und Apparatebauer/-in EFZ

Anlagen- und Apparatebauer/-innen stellen aus Metall einzelne Apparate sowie ganze Systeme und Anlagen her. Sie fertigen die Einzelteile und bauen sie zusammen. Oft begleiten sie ein Produkt von der Planung bis zur Endmontage.

Voraussetzungen
  • abgeschlossene Volksschule
Anforderungen
  • handwerkliche Geschicklichkeit
  • praktisches Verständnis
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • technisches Verständnis
  • keine Allergien gegen Metalle, Fette und Öle
  • Teamfähigkeit
  • Selbstständigkeit
Dauer

4 Jahre

Schulische Bildung

Im 1. Lehrjahr 2 Tage, im 2. bis 4. Lehrjahr 1 Tag pro Woche an der Berufsfachschule

Der Unterricht erfolgt nach dem internen Schullehrplan. interner Schullehrplan

Weitere Berufsinformationen

Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI